Sport … Gymnastik für Körper und Geist

“Auch der Geist hat seine Hygiene, er bedarf, wie der Körper, einer Gymnastik.”, Honoré de Balzac (französischer Dichter)

Sport … Gymnastik für Körper und Geist

“Auch der Geist hat seine Hygiene, er bedarf, wie der Körper, einer Gymnastik.”, Honoré de Balzac (französischer Dichter)

  • Im Sportunterricht wird die Freude an der Bewegung und am Sport erhalten und gefördert. Das Ziel ist das Interesse an sportlichen Aktivitäten zu wecken und Bewegung als Teil der gesundheitlichen Entwicklung bewusst zu machen.
  • Neben der rein sportlichen Aktivität spielen auch weitere Bereiche der Erziehung eine wichtige Rolle der ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung. Dazu gehören ein verantwortlicher Umgang mit der eigenen Körperlichkeit, ein von Fairness geprägtes Sozialverhalten und die Sensibilität gegenüber Mitschülern.
  • Die Schüler der Grundschule werden zudem im Fach Schwimmen unterrichtet.
  • Der Sportunterricht ist für alle Schüler der Klassen 1-12 verpflichtend und wird in der Regel koedukativ, in der Oberstufe auch jahrgangsübergreifend unterrichtet.