Nachmittagsbetreuung

Nachmittagsbetreuung

Elterninformation  zur Nachmittagsbetreuung in der Grundschule

Auch nach dem Unterrichtsschluss spielend lernen und Spaß haben

Deutsche Schule Belgrad bietet die Nachmittagsbetreuung auch für die Kinder der Grundschule, die von 12.30 Uhr bis 16.00 Uhr stattfindet.

Während im Kindergarten und in der Vorschule am Nachmittag vorrangig Freispielphasen mit Sprachförderung und somit “offene Spielsituationen” im Vordergrund stehen, beinhaltet die Nachmittagsbetreuung in der Schule neben wechselnden Aktivitäten auch die Betreuung der Schülerinnen und Schüler während der Bearbeitung der Hausaufgaben.

Sowohl für die Kinder als auch für die Klassenlehrer ist ein großer Vorteil, dass die Hausaufgaben von drei Lehrerinnen betreut werden, die als Teamteacher in den jeweiligen Klassen unterrichten – Frau Veselinovic, Frau Osatovic und Frau Lukic – und von Frau Krneta, die am Vormittag im Kindergarten tätig ist. Frau Veselinovic unterrichtet zusammen mit Frau Georgijevic Deutsch, Sachunterricht und Mathe in der ersten Klasse. Frau Osatovic unterrichtet Deutsch, Mathe und Sachunterricht zusammen mit Frau Smiljkovic in der zweiten Klasse. Frau Lukic unterrichtet Englisch in  Klassen 1 bis 4, Werkstatt in der dritten und vierten Klasse und Kunst zusammen mit Frau Georgijevic in der ersten Klasse. Ab diesem Schuljahr werden alle angemeldeten Kinder auch am Nachmittag mit ihren Lehrerinnen den Schulalltag gemeinsam kreativ, spielerisch mitgestalten. Alle drei Lehrerinnen haben außerdem schon aus dem Unterricht einen genauen Einblick in die Interessen und Fähigkeiten der Kinder, sodass sie im täglichen Austausch mit den Klassenlehrern den Kindern auf dem Weg zum besseren Verstehen des Lehrstoffes helfen können.

Die Hausaufgaben werden im Schuljahr 2018/2019 folgenderweise betreut:

Klasse 1

betreut Frau Bojana Veselinovic (Koordinatorin der Nachmittagsbetreuug) zusammen mit Frau Krneta – Hausaufgabenzeit: 30 Minuten;

Klasse 2

betreut Frau Mirjana Osatovic – Hausaufgabenzeit: 45 Minuten;

Klassen 3 und 4  (und ggf. Klasse 5)         

betreut Frau Lukic –  Hausaufgabenzeit: 60 Minuten.

Ablaufplan der Nachmittagsbetreuung in der Grundschule:

12:30 – 13:00 Uhr Mittagessen (Gruppe 1): alle zur Nachmittagsbetreuung und zum Mittagessen angemeldete Kinder, die bis zur 5. Stunde Unterricht haben.
(im Anschluss: beaufsichtigtes Freispiel auf dem Schulhof oder im Klassenzimmer)

13:20 – 13:50 Uhr Mittagessen (Gruppe 2): alle zur Nachmittagsbetreuung und zum Mittagessen angemeldete Kinder, die bis zur 6. Stunde Unterricht haben.
(im Anschluss: beaufsichtigtes Freispiel auf dem Schulhof oder im Klassenzimmer)

13:50 -14:35 Uhr Arbeitsgemeinschaften (**) der Grundschule und Angebote der NaBe

14:45 -15:45 Uhr Hausaufgabenzeit und Ruhezeit nach Klassen getrennt:

Die Abholzeiten ergeben sich frühestens nach der Ende der Hausaufgabenzeit um 15.45 Uhr und spätestens bis 16:00 Uhr.

Die Nachmittagsbetreuung der Grundschule ist eine wichtige Schnittstelle der Zusammenarbeit zwischen den Kindern, Eltern, Klassen – und Fachlehrern, Erziehern und Schulpsychologin. Die Erzieherinnen arbeiten eng mit den Lehrern zusammen, sodass die Erfahrungen aller pädagogischen Kräfte zusammenfließen und genutzt werden, um jedem Kind individuell helfen zu können. Besondere Beobachtungen aus der Hausaufgabenzeit werden in den monatlichen Rückmeldebogen für die Eltern von ihnen eingetragen. Die Erzieherinnen sind bestrebt, sich mit inhaltlichen Hilfen bei den Hausaufgaben zunehmend zurückzuhalten. Auf diese Weise werden die Kinder schrittweise in die Pflicht genommen, selbstständig zu arbeiten. Um eine möglichst hohe Sorgfalt zu erzielen, kontrollieren die Erzieherinnen – soweit zeitlich möglich – sofort die Hausaufgaben und lassen diese umgehend berichtigen.

Die Kinder werden zu Rücksichtnahme, Selbständigkeit und Verantwortlichkeit angeleitet. Grundlegende “Verhaltensregeln” sind hierbei unumgänglich und werden mit den Schülerinnen und Schülern gefestigt, so dass ein gutes Miteinander für alle Beteiligten erreicht werden kann.

Die Hausaufgabenbetreuung erfolgt in drei unterschiedlichen Räumlichkeiten. Um eine echte Lern- und Übungszeit für alle Schülerinnen und Schüler ermöglichen zu können, bemühen sich die pädagogischen Kräfte darum, entsprechende Rahmenbedingungen, durch individuelle Hilfestellung und Sicherstellen einer ruhigen Lernumgebung, zu schaffen.

Freizeitangebote richten sich stark nach den Interessen der Schülerinnen und Schüler. Bewegungsangebote und kreative Tätigkeiten werden nach entsprechender Vorbereitung aufgenommen. Die Angebote der Freizeitgestaltung haben nicht den Charakter von Unterrichtstunden.

Im Folgenden sind die derzeitigen Freizeitangebote in der Nachmittagsbetreuung der Schule aufgeführt:

Handarbeit Darstellendes Spiel und Theater Turnen (Gymnastik) „Reise um die Welt“
Frau Osatovic Frau Veselinovic Frau Lukic Frau Krneta

**Zu Beginn der zweiten Schulwoche wird das Angebot der Arbeitsgemeinschaften vorgestellt und die Kinder haben die Möglichkeit, sich für zwei Arbeitsgemeinschaften bis zum Freitag, den 14.09. zu entscheiden. Wenn Sie weitere Fragen bezüglich der Arbeitsgemeinschaften haben, bitte wenden Sie sich an Herrn Herold. Voraussichtlich beginnen die Arbeitsgemeinschaften in der dritten Schulwoche.

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
● Malen mit versch. Farbarten und Techniken ● Basteln mit verschiedenen Materialien (Perlen, Seiden-papier, etc.) ● Gesellschaftsspiele ●evtl. Kinderfilm ●Volkstanz ●Sport ● Backen ● evtl. Ausflüge